Zinkderivate

Die Herstel­lung von Zink­ver­bin­dungen hat bei Brüg­ge­mann seit über 50 Jahren Tradi­tion und ist eine unserer Kern­kom­pe­tenzen. Unser Schwer­punkt liegt auf der Produk­tion von aktiven Zink­oxiden und Zink­car­bo­naten. Um den stei­genden Anfor­de­rungen in Fein­heit, Rein­heit, Wirk­sam­keit und Verbrauchs­mi­ni­mie­rung zu entspre­chen, haben wir maßge­schnei­derte Produkte für unsere Kunden entwi­ckelt, die wir konti­nu­ier­lich hinsicht­lich sich wandelnder Markt­an­for­de­rungen und Geset­ze­sauf­lagen aktua­li­sieren.

Zink­oxid

Brüg­ge­mann bietet seinen Kunden sowohl aktive als auch direkte und indi­rekte Zink­oxide. Unsere Spezia­lität, die aktiven Zink­oxide werden über die Fällungs­stufe aus zink­hal­tigen Lösungen nassche­misch herge­stellt. Durch ein scho­nendes Trock­nungs­ver­fahren stellt Brüg­ge­mann Produkte mit hohen spezi­fi­schen Ober­flä­chen von bis zu 100m²/g her. Die aktiven Zink­ver­bin­dungen finden haupt­säch­lich Anwen­dung in der Kaut­schu­k­in­dus­trie. In unserem eigenen Elas­tomer-Tech­nikum opti­mieren wir die Formu­lie­rungen unserer Kunden konti­nu­ier­lich. Außerdem erschließen wir sukzes­sive neue Anwen­dungs­ge­biete im Bereich Kosmetik, Haus­halt, aber auch in der chemi­schen Indus­trie. Unsere direkten und indi­rekten, soge­nannte ther­mi­sche Zink­oxide bedienen ein breites Anwen­dungs­spek­trum. Sie werden u. a. in der Kaut­schuk-, Glas-/Keramik-, Pharma-/Kosmetik- und in der Lacke/-Farben­in­dus­trie einge­setzt.

Zink­oxid RAC /Zink­oxid RAC S

RAC“ heißt so viel wie Rubber Active und bezeichnet unser mit Fokus auf die Kaut­schu­k­in­dus­trie produ­ziertes aktives Zink­oxid. Aufgrund seiner Eigen­schaften und seines attrak­tiven Preis-/Leis­tungs­ver­hält­nisses verfügt es über ein stark wach­sendes Markt­po­ten­zial.

In Gummi­mi­schungen ermög­licht Zink­oxid RAC die Redu­zie­rung der Dosier­menge gegen­über den ther­mi­schen Zink­oxiden um bis zu 50% bei glei­chen oder verbes­serten physi­ka­li­schen Eigen­schaften des erzeugten Folge­pro­dukts. Zink­oxid RAC S bietet zusätz­lich eine opti­mierte Korn­grö­ßen­ver­tei­lung.

Weitere Produkt­in­for­ma­tionen:

  • Akti­vator für die Schwefel- und Thiuram­vul­ka­ni­sa­tion
  • Ideal für träge Systeme wie EPDM
  • Hervor­ra­gendes Preis-Leis­tungs-Verhältnis
  • Opti­mierte Zusam­men­set­zung für die Vulka­ni­sa­tion
  • Redu­zie­rung des Schwer­me­tall­ge­haltes um bis zu 50 % im Vergleich zu herkömm­li­chen Systemen möglich

Zink­oxid RAC CS

Zink­oxid RAC CS ist ein nach dem Core-Shell-Prinzip herge­stelltes aktives Zink­oxid. Zink­oxid­mo­le­küle im Inneren eines herkömm­li­chen Parti­kels stehen nicht zur Ausbil­dung der wich­tigen ZnO-Beschleu­ni­ger­kom­plexe zur Verfü­gung.

Durch Über­tragen des aus der Medizin und der Katylse bekannten „Core-Shell“-Prin­zips auf Zink­oxid wird weniger Zink benö­tigt, da nur die Parti­kel­rand­schicht aus fein­ver­teiltem ZnO-Mole­külen besteht – und diese stehen für chemi­sche Reak­tionen zur Verfü­gung. Dies führt zu Vulka­ni­saten mit deut­lich verbes­serten Eigen­schaften.

Weitere Produkt­in­for­ma­tionen:

  • Geeignet für den Einsatz in der Gummi­in­dus­trie
  • Ein Vulka­ni­sa­ti­ons­ak­ti­vator mit deut­lich redu­ziertem Zink­ge­halt für gleich­zeitig bessere physi­ka­li­sche Eigen­schaften

Zink­oxid AC

Ein Produkt, das sich dank idealer Teil­chen­be­schaf­fen­heit für die Kata­ly­sa­to­ren­in­dus­trie eignet. Mit seiner Leis­tungs­fä­hig­keit ist Zink­oxid AC auch in der Gummi­in­dus­trie optimal einsetzbar.

Weitere Produkt­in­for­ma­tionen:

  • Hohe Rein­heit für zink­ka­ta­ly­sierte Prozesse
  • Hohe Ober­fläche für hohe Umsatz­raten
  • Akti­vator für Schwefel- und Thiuram­vul­ka­ni­sa­tion
  • Geeignet für die Herstel­lung von trans­pa­renten und trans­lu­zenten Gummi­ar­ti­keln

Zink­oxid Pro Serie

Die Zink­oxid Pro Serie behauptet sich als aktive Zink­ver­bin­dung beson­ders gegen­über ther­mi­schen Zink­oxiden hinsicht­lich ihres Preis-/Leis­tungs­ver­hält­nisses in der Gummi­in­dus­trie.

Weitere Produkt­in­for­ma­tionen:

  • Vulka­ni­sa­ti­ons­ak­ti­va­toren mit Schwer­punkt auf Preis, Perfor­mance, Ökologie
  • 1:1 Austausch von ther­mi­schen Zink­oxiden

Direkte/Indi­rekte Zink­oxide

Eine Mischung aus direkt und indi­rekt herge­stellten Zink­oxiden, die viele unter­schied­liche Anwen­dungs­bran­chen berei­chert. Die Produkte Zink­oxid Pharma, Zink­oxid Weiß­siegel, Zink­oxid Rotsiegel und Zink­oxid Spezial sind echte Allrounder.

Eigen­schaften Zink­oxid Pharma:

  • Zink­oxid, 99,8 %  
  • Indi­rekt herge­stelltes Zink­oxid
  • Entspricht den Phar­ma­ko­pöen EP, USP, BP 
  • Wird im Bereich Kosmetik einge­setzt


Eigen­schaften Zink­oxid Weiß­siegel: 

  • Zink­oxid, 99,7 % 
  • Indi­rekt herge­stelltes Zink­oxid
  • Hoher Rein­heits­grad, hohe Teil­chen­fein­heit 
  • Breites Anwen­dungs­spek­trum: Kunst­stoff-, Kaut­schuk- und Chemi­sche Indus­trie, Lacke und Farben


Eigen­schaften Zink­oxid Rotsiegel: 

  • Zink­oxid, 99,4 %
  • Indi­rekt herge­stelltes Zink­oxid 
  • Einsetzbar in vielen gängigen Anwen­dungen


Eigen­schaften Zink­oxid Spezial: 

  • Zink­oxid, 99,2 % 
  • Direkt herge­stelltes Zink­oxid 
  • Breites Anwen­dungs­spek­trum Glas-, Email- und Kera­mi­k­in­dus­trie, Öl-Addi­tive, Chemi­sche Indus­trie, Gummi­in­dus­trie
     

Zink­car­bonat

Ein Produkt mit großem Poten­zial: Auch in der Herstel­lung von Zink­car­bo­naten verfügt Brüg­ge­mann über lang­jäh­rige Erfah­rung und bietet ein Höchstmaß an Qualität und Leis­tungs­fä­hig­keit für unter­schied­lichste Anwen­dungen in der Chemi­schen, der Pharma- und Kosme­tik­in­dus­trie. Spezi­fi­sche und indi­vi­du­elle Lösungen werden auch hier im engen Austausch mit unseren Kunden erar­beitet.

Zink­car­bonat RAC

Eine Hoch­ak­tive Zink­ver­bin­dung aus Zink­oxid und Hydro­zinkit mit hervor­ra­gendem Preis-Leis­tungs-Verhältnis, die insbe­son­dere bei der Schwe­fel­ab­sorp­tion zum Einsatz kommt.

Weitere Produkt­in­for­ma­tionen:

  • Für die Schwe­fel­was­ser­stoff-Entfer­nung (z. B. in der Erdöl- und Gasex­plo­ra­tion) geeignet
  • Genauso in Dünge­mit­teln einsetzbar

Zink­car­bonat AC

Zink­car­bonat AC kommt nicht nur als Rohstoff für orga­ni­sche Zink­de­ri­vate infrage. In der Gummi­in­dus­trie kommt es auch bei der Herstel­lung von trans­pa­renten und trans­lu­zenten Gummi­ar­ti­keln zum Einsatz.

Weitere Produkt­in­for­ma­tionen:

  • Einsetzbar in Zink­seifen und Zink­salze, Kata­ly­sa­toren, Kosmetik und Haus­halts­rei­niger dank fungi­zider und anti­sep­ti­scher Wirk­stoffe
  • Hohe Rein­heit und Reak­ti­vität
  • Akti­vator für Schwefel- und Thiuram­vul­ka­ni­sa­tion in der Gummi­in­dus­trie

Ansprechpartner

Joachim Hofmann

Verkaufsleitung Zinkderivate 

Tel.: +49 71 31 15 75-283

Fax: +49 71 31 15 75-25 283

joachim.hofmann@brueggemann.com

Dr. Jan Klitschke

Produktmanagement Zinkderivate

Tel.: +49 71 31 15 75-300

Fax.: +49 71 31 15 75-25 300

jan.klitschke@brueggemann.com

Brigitte Gramling

Kundenservice Zinkderivate
Verkauf direkte und indirekte Zinkoxide

Tel.: +49 71 31 15 75-147 

Fax: +49 71 31 15 75-25 147

brigitte.gramling@brueggemann.com